Langsam dringt in mein Bewusstsein,
dass es schon wieder morgen ist.
In der Schublade wartet die Arbeit, die getan werden will.

Ich hänge am Rand des Tages
auf einem schmalen Sims
in meine Decke gewickelt.
Ich lasse mich los.
Und falle mitten hinein ins Leben.